Cloud Computing

Was ist Cloud Computing?

Cloud Computing ist ein Oberbegriff für verschiedene Dienste, die Einzelpersonen oder Unternehmen angeboten werden. Dies kann alles von der Datenverarbeitung und – Speicherung bis hin zu Software as a Service (SaaS) umfassen. Das bedeutet, dass die Rechenleistung an die Kapazitätsanforderungen angepasst werden kann und die Kunden nur für das bezahlen, was sie tatsächlich nutzen. Die meisten Anbieter sind in der Lage, Cloud Computing entweder als öffentliche Lösungen oder als private Lösungen bzw. als Kombination von Beidem anzubieten. Private Cloud Computing wird nur den Unternehmen zu Verfügung gestellt, auf die die Cloud Services angewendet werden sollen. Hier wird die Umgebung, aus der der Cloud-Service bereitgestellt wird, typischerweise dem einzelnen Kunden oder einer definierten Gruppe von Kunden zugewiesen. Dieses Setup ebnet den Weg für ein höheres Maß an spezifischen Anpassungen, als dies beim Modell für die Cloud der Fall ist, das lediglich öffentlichen Zugang bietet.

 

Was sind die Vorteile beim Einsatz von Cloud Computing

Ein Vorteil von Cloud Computing ist, dass Benutzer unabhängig von ihrem Standort auf diese Dienste zugreifen kann; im Büro, zu Hause oder unterwegs. Die Kosten für die Übertragung von Diensten in die Cloud sind oft mit geringeren Kosten verbunden, als wenn die Dienste in einem separaten Netzwerk/PC gespeichert werden. Viele Anbieter verfügen außerdem über flexible Zahlungslösungen, die es den Nutzern ermöglichen, monatlich zu bezahlen und die Anzahl der Nutzer oder die verwendeten Ressourcen schnell ändern zu können. In vielen Fällen werden Dienstanbieter die Softwareüberwachung und –Wartung ohne zusätzliche Kosten für den Benutzer bzw. die Firma durchführen.

 

Cloud Computing und DiCentral

DiCentral verwendet eine Reihe von Diensten in der Cloud. Wir verwenden intern Office 365 und viele Dienste auf der Azure-Plattform. Wir haben auch eine Reihe unserer Kundenlösungen in Azure, was uns Flexibilität bei der Bereitstellung bietet. Unsere Cloud-Dienste laufen in Rechenzentren in Europa, um die im Persönlichkeits- bzw. Datenschutzgesetz und in der Datenschutzrichtlinie (95/45/EG) festgelegten Einschränkungen zu erfüllen.

 

Sie haben noch weitere Fragen?

Diese Begriffe könnten Sie auch interessieren: