IDOC

Was ist IDOC?

IDOC (= Intermediate Document) ist ein zentrales Datenaustauschformat von SAP-Systemen. Mit SAP IDOC können Daten sowohl im- als auch exportiert werden. Mit Daten sind in diesem Fall Geschäftsbelege gemeint, welche zwischen SAP-Systemen ausgetauscht werden sollen. Entsprechende Ports, die den Austausch ermöglichen, werden in SAP (Transaktion WE21) konfiguriert.

Das alte, klassische IDOC ist ein positionsbasiertes Dateiformat. In neuen SAP-Installationen wird Großteils mit dem neuen IDOC-Format auf XML-Basis gearbeitet.
 

Wie funktioniert das?

Arbeitet man im Bereich des elektronischen Datenaustausches mit SAP ERP-Systemen, so kommt man um die Verwendung des IDOC-Formates nicht herum. IDOC ist das zentrale Austauschformat von SAP-ERP-Systemen und dient zum Import- und Export von Daten in und aus dem System.
IDOCS dienen dazu, Daten in das SAP-System zu importieren und aus dem SAP-System zu exportieren. Mit Daten sind dabei Geschäfts¬dokumente gemeint, wie wir sie im Bereich des elektronischen Datenaustausches vorfinden. Also Bestellungen, Lieferscheine, Rechnungen, aber auch Stundenlisten, Überweisungsjournale, etc.
 

Möglichkeiten und Vorteile der Nutzung von IDOC

Das Datenaustauschformat IDOC ist eine große Hilfe in Zusammenhang mit der Nutzung eines SAP-Systems, denn es dient als zentrales Austauschformat zum Exportieren und Importieren von Geschäftsdokumenten aus und in ein SAP-System.
 

 

Sie haben noch weitere Fragen?

Diese Begriffe könnten Sie auch interessieren: