Microservices

Was bedeutet Microservices?

Microservices repräsentieren eine Software-Architektur und ein Design, dessen Lösung aus mehreren kleinen, leichten, individuellen, selbstversorgenden, höchst unabhängigen und abgekoppelten Dienstleistungen besteht. Diese sind jeweils für ihre eigenen Prozesse verantwortlich. Es handelt sich hierbei um einen starken Kontrast zur traditionellen Architektur, dem monolithischem Ansatz, wobei die Lösung als eine zusammengefügte Einheit erstellt wird.

 

Wie funktioniert Microservices?

Microservices arbeiten miteinander auf Basis ihres Bedarfs, eine bestimmte Handlung auszuführen. Sie kommunizieren über APIs, welche nicht von einer bestimmten Sprache abhängig sind. Ein Fehler in einem Microservice führt nicht zu einem Zusammenbruch der gesamten Lösung. Auf große Anwendungen wirkt er sich meist nicht aus.

 

Microservices und DiCentral

DiCentral arbeitet derzeit daran, die besten technologischen Neuerungen zu nutzen, um unseren Kunden die besten Lösungen zu sichern. Die Arbeit mit der Einführung von Microservices ist in vollem Gange und die Introduktion dieser Technologie wird unsere Systeme sichern und unsere Lösungen werden noch stabiler werden und den gesteigerten Verkehr, den wir in Zukunft erwarten, handhaben können.

 

Sie haben noch weitere Fragen?

Diese Begriffe könnten Sie auch interessieren: